München: Anti-G7-Demonstranten verkleiden sich gegen US-Saatgutkonzern Monsanto

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Zehntausende kamen gestern zum Anti-G7-Protest in München zusammen. Der Gipfel, der an diesem Wochenende in der bayrischen Stadt Elmau stattfindet, brachte laut dem Demo-Veranstalter über 35.000 Menschen zusammen. Auf satirische Art demonstrierte eine Protestgruppe gegen das Bienensterben, an dem ihrer Meinung der US-Saatgutkonzern Monsanto Schuld sei und dagegen, dass jener Konzern durch das angestrebte Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA auch in Europa Fuß fasst.