Norwegen: Deutsche Luftwaffe erstmals bei Europas größter Luftkampf-Übung dabei

Norwegen: Deutsche Luftwaffe erstmals bei Europas größter Luftkampf-Übung dabei
Die Deutschen sind erstmals bei Europas größter Luftkampfübung "Arctic Challenge", die derzeit in den nordischen Staaten stattfindet, dabei. Bei der Übung, die vom 25.Mai bis zum 5. Juni geht, sind mehr als 4.000 Soldaten und Soldatinnen beteiligt. Die Luftwaffe beteiligt sich mit rund 250 Soldaten an der Übung in Norwegen. Darunter zwölf Eurofighter aus Neuburg vom Taktischen Luftwaffengeschwader 74. Zusätzliche Flugzeuge wurden von NATO-Mitgliedstaaten, wie den USA, Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden zur Verfügung gestellt.