Großbritannien erklärt Internettrollen den Krieg

Großbritannien erklärt Internettrollen den Krieg
Die Regierung in Großbritannien hat eine „Anti-Troll Kampagne“ initiiert. Ein Teil der Initiative besteht darin, das Strafmaß für das Trollen im Internet zu erhöhen. „Trollen“ soll ab diesem Jahr mit bis zu zwei Jahren Haft bestraft werden. 2014 sind 155 "Internettrolle" zu Gefängnisstrafen verurteilt worden. Kritiker befürchten eine Instrumentalisierung der Kampagne gegen missliebige Regierungskritiker.