icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Deutschland: Hitlers verschollene „Schreitende Pferde“ in Lagerhalle gefunden

Deutschland: Hitlers verschollene „Schreitende Pferde“ in Lagerhalle gefunden
Quelle: Ruptly
Bei einer Razzia in einer Lagerhalle in Bad Dürkheim in Rheinland-Pfalz sind jahrelang verschollene Nazi-Kunstwerke entdeckt worden. Neben Hitlers bronzenen „Schreitenden Pferden" von Josef Thorak (1889-1952), die für Adolf Hitlers Neue Reichskanzlei in Berlin geschaffen worden, sollen auch die Skulpturen „Galathea" und „Olympia" des NS-Bildhauers Fritz Klimsch (1870-1960) entdeckt wurden sein. Laut Polizei wird nun gegen zwei Männer aus Bad Dürkheim wegen Hehlerei ermittelt. Die zwei tonnenschweren „Schreitenden Pferde" wurden Donnerstagabend auf einem Tieflader zu einem Polizeigelände abtransportiert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen