Live: Nachtwölfe gedenken am sowjetischen Ehrenmal in Vitejovice den Opfern des Faschismus

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
In Vitejovice an einem sowjetischen Ehrenmal werden Mitglieder des russischen Motorradclubs Nachtwölfe heute den Opfern des Zweiten Weltkrieges gedenken. Später werden sie in Prag durch Unterstützer und Sympathisanten begrüßt werden. Die Gruppe hat eine Strecke von fast 6.000 Kilometern zurückgelegt. Die Tour zum Gedenken derer, die beim Kampf gegen den Faschismus gefallen sind, soll am 09. Mai, dem Tag des Sieges über Nazi-Deutschland, in Berlin enden.