DER FEHLENDE PART: Odessa ein Jahr nach dem Massaker: Gedenken unerwünscht! [E 118]

DER FEHLENDE PART: Odessa ein Jahr nach dem Massaker: Gedenken unerwünscht! [E 118]
Montag bis Freitag ab 19.30 Uhr

Heute in der Sendung:

RT-Deutsch Reporterin Anna Schalimowa über ihre Eindrücke von Odessa – „Ein Jahr nach dem Massaker: Eine Stadt, in der Einschüchterung, Festnahmen und das Verschwindenlassen zur Tagesordnung gehören“.

Während Mitglieder der russischen Motorradgruppe „Nachtwölfe” heute an der Gedenkstätte Dachau den Opfern des Konzentrationslagers gedachten, wütete die deutsche Presse gegen die vermeintliche russische Invasion.

In Tel Aviv kam es am Sonntag zu Protesten gegen Polizeigewalt, Diskriminierung und Rassismus. Auch diesmal stießen hauptsächlich Äthiopier israelitisch-jüdischen Glaubens mit Polizisten, die hart durchgriffen, zusammen.