Baltimore: Ohne Wenn und Aber - Unbewaffneter Demonstrant kriegt Pfefferspray mitten ins Gesicht gesprüht

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Ein Polizist sprühte am Samstagabend einem unbewaffneten Demonstranten aus kürzester Entfernung Pfefferspray ins Gesicht. Trotz offiziell verkündeter abendlicher Ausgangssperre, kam es Samstagabend in Baltimore wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten, die gegen Polizeigewalt demonstrierten, nachdem der 25 jährige Freddie Gray durch diese starb.