Live: Odessa-Massaker vor einem Jahr - Menschen legen Blumen vor ukrainischer Botschaft in Moskau ab

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
In Moskau gedenken heute Menschen vor der ukrainischen Botschaft der Opfer des Massakers von Odessa. Vor genau einem Jahr flüchteten Menschen, die Stimmen für ein Unabhängigkeitsreferendum sammelten, aber auch unbeteiligte Zivilisten ins Gewerkschaftshaus, nachdem ein radikaler Mob auf sie zustürmte und ihr Zelt, in dem sie Stimmen fürs Referendum sammelten, abbrannte. Der Mob umzingelte das Gebäude und es wurden Molotowcocktails geworfen. Innerhalb kürzester Zeit brannte das Haus. Mehr als 200 Menschen wurden bei dieser Tragödie am 02. Mai. 2014 verletzt und mindestens 48 Menschen starben nach offiziellen Angaben. Die tatsächliche Opferzahl liegt vermutlich weit höher.

comments powered by HyperComments