Neo-Nazis okkupieren ostdeutsches Dorf - Die übrigen Anwohner sind in Angst

Neo-Nazis okkupieren ostdeutsches Dorf - Die übrigen Anwohner sind in Angst
Ilya Petrenko berichtet aus dem Dorf Jamel in Nordwestmecklenburg. Der Ort wird gezielt von Neo-Nazis besetzt, die die übrigen Anwohner tyrannisieren und in Angst und Schrecken versetzen. Politisch Andersdenkende werden von den Neo-Nazis gezielt vertrieben. Als Reaktion auf die Anwesenheit des RT-Reporters sind Schreie zu hören, es fallen Schüsse.

Hinter dem offensichtlichen Versuch, kleine Enklaven zu bilden wird eine gezielte rechtsextreme Strategie vermutet. Der Bürgermeister von Jamel zeigt sich überfordert.