Jordanien: Russische Spezialeinheit gewinnt 7. "Krieger Wettkampf"

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Ein Kader der russischen Spezialeinheiten hat sich im 7. jährlichen Krieger-Wettbewerb bis an die Spitze gekämpft und wurde Donnerstag in Amman bei der abschließenden Preisverleihung als Gewinnerteam gekrönt. Insgesamt wurden zwei russische Teams in den Wettbewerb geschickt. Geformt aus Soldaten der russischen Teilrepublik Tschetschenien, brachten beide Einheiten bei einer Anzahl von Ereignissen gute Leistungen. Die chinesische Mannschaft, die die beiden vorangegangenen Wettbewerbe gewonnen hatte, konnte nur den zweiten Platz im diesjährigen Wettbewerb erlangen. Beim 7. Jahres Krieger Wettbewerb nahmen 43 Teams teil. Teilnehmende Länder waren Jordanien, Russland, USA, Kanada, Griechenland, Irak, Libanon, China, Afghanistan, Tschechische Rep., Kasachstan, Kolumbien, Palästina, Malaysia, Saudi Arabien, Katar, Bahrain, Brunei und die Türkei. Der Wettbewerb lief fünf Tage von Sonntag, den 19. April bis Donnerstag,den 23. April.