Griechenland: Anti-Bergbau Demonstranten mit Wut und Gewalt gegen die Polizei - Zusammenstöße

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Es kam zu Zusammenstößen am Donnerstag zwischen Anti-Bergbau-Demonstranten und der Polizei in Athen. Die Schlägereien brachen nach einer Demonstration von rund 4.000 Beschäftigten einer kanadisch geführten Goldmine im Norden Griechenlands aus, da sie befürchten ihre Arbeitsplätze zu verlieren, nachdem die griechische Regierung die Lizenz für das Unternehmen zur Entwicklung der Mine widerrufen hat. Die griechische Regierung versicherte, dass niemand seine Arbeit verlieren würde. Es gibt viele Gegner des Projekts, da sie eine Verunreinigung des Wassers und die Zerstörung des Waldes durch die Minenarbeiten vermuten.