US-Militärkampagne begleitet von Protesten - Auch in Prag heißt es: Ami go home!

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Aktivisten demonstrierten in den Straßen Prags gegen die Werbetour des US-Militärkonvois „Dragoon-Ride". Mindestens eine Person wurde verhaftet als die Polizei einschritt, um die US-amerikanischen Truppen zu beschützen. Der offizielle Grund für die Werbetour lautet: „Washingtons Alliierte im Angesicht einer wahrgenommenen Gefahr durch Russland zu beruhigen." RT berichtet.

comments powered by HyperComments