Live aus dem Jemen: Saudische Luftangriffe gegen pro-iranische Huthi-Rebellen - Protest

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Die königliche Luftwaffe von Saudi Arabien fliegt seit Mittwoch Mitternacht Angriffe gegen Stellungen der pro-iranischen Huthi-Milizen. Das könnte allerdings nur das Trommelfeuer einer folgenden Bodenoffensive im Jemen sein. Damit weihte das Königreich in Riad, das sich mit neun weiteren sunnitischen Staaten gegen die Schiiten-Miliz verbündete, gemeinsam mit US-amerikanischer Hilfe einen weiteren Kriegsschauplatz ein, der im Sinne eines Stellvertreterkrieges um die regionale Vormacht zwischen dem sunnitischen Saudi Arabien und dem schiitischen Iran geführt wird.