Deutschland: Antisemitismus nimmt zu – Juden werden zur Vorsicht aufgerufen

Quelle: RT
Quelle: RT
Die Zahl der Hassverbrechen gegen Juden stieg in den letzten Jahren. Der Zentralrat der Juden warnte seine jüdischen Mitbürger in sogenannten „Problemvierteln“ eine Kippa zu tragen. Gemeint sind Wohnviertel mit hohem Ausländeranteil. Der israelische Botschafter zu Deutschland liest einen der Hassbriefe vor und kommentiert ihn damit, dass es sich hier um puren Antisemitismus unter dem Deckmantel der Israelkritik handele. RT sprach mit einem Rabbi, dem in Berlin im Beisein seiner sieben-jährigen Tochter der Kiefer gebrochen wurde, weil er Jude ist.