Pressefreiheit? Russische Journalisten filmen Rechten Sektor – Kiew weist sie aus

Quelle: RT
Quelle: RT
Die Ukraine hat zwei russische Journalisten ausgewiesen, weil sie den „Marsch der Wahrheit“ des Rechten Sektors in Kiew filmten. Der Rechte Sektor zog durch die Straßen, um die Wut der Ultranationalisten auf die Regierung zum Ausdruck zu bringen. RT sprach mit den beiden Journalisten, einem wurde gesagt, dass ihre Arbeit mit einer eingeschmuggelten Waffe vergleichbar sei und dass sie eine Gefahr für die Souveränität der Ukraine darstellen.