RT-Korrespondent berichtet über Angriff durch ukrainische Scharfschützen auf sein Team

Quelle: RT
Quelle: RT
Der RT-Korrespondent Roman Kosarow und sein Team sind in der Nähe der ostukrainischen Stadt Donezk unter Feuer genommen worden. Sie waren dabei, über die Evakuierung von Zivilisten aus der Konfliktzone zu berichten. Auch die RT-Korrespondentin Anna Knischenko die für RT-Arabisch berichtet kam unter Beschuss. Kosarow berichtet per Telefon-Schalte über die Ereignisse.