Haiti: Tränengas, brennende Autos – Antiregierungs-Protest eskaliert

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Am gestrigen Mittwoch brachen gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen tausenden Antiregierungs-Demonstranten und Polizeieinheiten in haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince aus. Hintergrund sind die hohen Lebenshaltungskosten sowie der Unmut darüber, dass die Parlaments- und Regionalwahlen, zwar von der Regierung seit dem Jahr 2011 zugesagt, seither aber immer wieder verschoben worden.