Nach Artilleriebeschuss: Mindestens 500 Bergarbeiter in Donezker-Kohlebergwerk eingeschlossen

Nach Artilleriebeschuss: Mindestens 500 Bergarbeiter in Donezker-Kohlebergwerk eingeschlossen
Mindestens 500 Bergarbeiter sind nach Artilleriebeschuss durch die ukrainische Armee in einem Minenschacht gefangen. Zu der Situation kam es, nachdem ukrainische Artillerie gegen 9.00 MEZ ein Elektrizitätswerk im Kiewsky-Distrikt von Donzek beschossen hatte.

Bei der Kohlemine handelt es sich um die Zasyadko-Bergwerke, welche zu den größten und erfolgreichsten Kohleunternehmen der Ukraine gehören . Mehr Infos folgen.

Nach Artilleriebeschuss: Mindestens 500 Bergarbeiter in Donezker-Kohlebergwerk eingeschlossen
Zasyadko-Bergwerk in Donezk

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen